Ohrakupunktur

6229043Anwendung Ohrakupunktur Schmerztherapie, Wirbelsäulenbeschwerden, Infekte, Atemwegserkrankungen

Rund um Ohrakupunktur Durch den Impuls der Akupunktur stoßen wir die Regulationskräfte im menschlichen Körper an, und wir haben auch die Möglichkeit, verschiedene Blockaden zu lösen, somit erreichen wir eine stabilisierende Wirkung auf das Energiesystem. 
Durch Abtasten des Ohres wird festgestellt, welche Reflexpunkte am Ohr empfindlich reagieren. Dort hinein wird eine feine Akupunkturnadel gesetzt. Das kann manchmal etwas zu spüren sein (obwohl: es lassen sich durchaus auch Kinder Nadeln setzen). Danach ruht der Patient für 20 Minuten. Oder es werden sogenannte "Dauernadeln" geklebt, die einige Tage an der Ohrmuschel bleiben. Die sind ganz klein, bestehen aus ausgesuchten Pflanzensamen, Gold oder Metall, und sehen aus wie Modeschmuck.
Tipp: Welche anregende und gleichzeitig entspannende Wirkung über die Ohren vermittelt wird, kann jeder selbst probieren: ruhig hinsetzen und mit beiden Händen die Ohrmuscheln sanft massieren. Das ist fühlbare Entspannung vom Kopf bis in die Zehenspitzen!