OURO-VERDE schamanisch-energetisch

1034053 Anwendung schamanische Arbeit mit OURO-VERDE dient dazu, die Probleme, welche uns disharmonisch und unwohl fühlen lassen, bewusst zu machen. Die angewandte Technik identifiziert jene Polaritäten, die wieder ins Gleichgewicht gebracht werden müssen, und somit dazu beitragen, unser ganzheitliches Wohlbefinden wieder herzustellen, damit es zu einer tiefgreifenden Verbesserung unserer Lebensqualität beitragen kann.

schamanisch-energetische Regulierung mit der Technik des OURO-VERDE  findet im Energiefeld unseres Gegenübers statt. Mit Hilfe meiner umfangreichen Kenntnisse der menschlichen Natur und meiner Sensibilität und Intuition erkenne ich die spürbaren Polaritäten als ein komplementäres Verhältnis. "Das Eine gibt`s nicht ohne das Andere". Durch Verstärkung auf der einen Seite erhöht sich der Druck auf der anderen. Hier entsteht das Ungleichgewicht beim Patienten. Wo aber entsteht diese "Vibration"? Mittels der Erklärung durch die Quantenphysik ist der Raum zwischen Atom und Atomkern der, in dem unsere Erfahrungen, Verletzungen, Erinnerungen und vieles mehr, gespeichert sind. Wir nehmen einen dieser Teile, einen sogenannten energetischen Körper, heraus, machen ihn bewusst, und bringen ihn so in Einklang mit der restlichen Schwingung, bringen ihn in Relation mit dem Ganzen. Diese Arbeit zählt zu den effektivsten zur Wiederherstellung des inneren Ausgleichs. Nach Einleitung der Transmutaion auf Höchster Ebene wird mit einem zugehörigen Mantra diese neue Schwingung intensiviert. Das eigene Arbeiten mit der Wiederholung dieses Zugangscodes aktiviert ein neues neuronales Netz, folglich kann ein "Quantensprung" stattfinden.
Wenn ich Sie nun neugierig gemacht habe, gehen Sie mit mir auf eine Reise zu sich selbst  ... sie werden staunen.